Werfen Sie ruhig einen Blick

 

 

durchs Tor ...

 

und in meine Geschichte Fundbüro, die im Band Sterbenswörtchen zu finden ist.

"Wir werden uns fehlen", schreiben die Herausgeber Petra Moser und Martin Jürgens. Und: "Solange man im Denken begriffen ist, ist dessen endgültige Abwesenheit undenkbar."

Mehr über den Band erfahren Sie unter Neues.

 

 

 

 

oder

 

in meinen neuen Roman:

"Zar sagte: Zarathushtra besteht aus zwei Wörtern. Zar heißt gelb oder golden, und tushtra Stern. Zarathushtra bedeutet also goldener Stern. Einige sagen aber auch, dass Zarathushtra gelbes Kamel bedeutet, weil ushtra das Wort für Kamel ist."

Mehr erfahren Sie unter: Zarathustra kam an einem Donnerstag

 

 

 

 

 

Und darum geht es:

Oktober 2014. Eine kleine Stadt im Süden Baden-Württembergs: Iris und Arne nehmen einen Flüchtling auf. Er kommt aus dem Norden Afghanistans und heißt Zar, Abkürzung von Zarduscht oder Zarathustra. Und damit kommt der Zarathustra von Nietzsche ins Spiel.

Arne hat als junger Mann versucht, die DDR zu verlassen, Zar ist aus Afghanistan geflüchtet. Das müsste sie eigentlich verbinden, aber je länger sie zusammen wohnen, desto mehr entfernen sie sich voneinander. Zar träumt mit Nietzsches Zarathustra von einem Gott, der tanzen kann, und Arne ist angezogen vom Willen zur Macht.

 

 

 

 

 

Als Arne zum ersten Mal zu einem Treffen der AfD geht, gibt es die Partei noch nicht lange. Auf Nietzsche haben sich die Nazis bezogen, auf Nietzsche beziehen sich die Strategen der AfD. Ein Missverständnis? Nietzsche hat sich abfällig über Demokratie geäußert, er hat sich aber auch lustig gemacht über Nationalismus und Deutschtümelei.

"Der Eine geht zum Nächsten, weil er sich sucht, und der Andre, weil er sich verlieren möchte. Die Ferneren sind es, welche eure Liebe zum Nächsten bezahlen; und schon wenn ihr zu fünfen miteinander seid, muss immer ein sechster sterben. Meine Brüder, zu Nächstenliebe rathe ich euch nicht: ich rathe euch zur Fernsten-Liebe." (Nietzsche, Also sprach Zarathustra, Rede von der Nächstenliebe)

 

 

 

 

 

 

 

 

Birgit Böllinger vom Literaturbüro Augsburg schreibt: "Ein wunderbarer, dichter Text, der ein aktuelles gesellschaftliches Thema literarisch umsetzt: Die Spaltung unserer Gesellschaft, die sich im Umgang mit geflüchteten Menschen auch im persönlichen Bereich niederschlägt, wird so aufgegriffen, dass Privates und Politisches ineinanderfließen und zu Literatur werden."

 

 

Das Buch können Sie in jeder Buchhandlung bestellen.

Oder direkt beim Verlag osbert+spenza. 

 

Katrin Seglitz: Zarathustra kam an einem Donnerstag
Hardcover, Lesebändchen, 280 Seiten, 24 Euro
ISBN: 978-3-947941-04-9